Champions-League-Viertelfinale: Dortmund schlägt Bayern auf Twitter

Das verrückte Finale des Champions-League Spiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Malaga spiegelt sich auch bei Twitter wieder. Durch die beiden Last-Minute-Tore für Dortmund in der Nachspielzeit gab es Tausende zusätzliche Tweets zum BVB. Kein Wunder also, dass der BVB im Champions-League-Viertelfinale auf Twitter insgesamt mehr Aufmerksamkeit bekam, als der FC Bayern am Folgetag.

grafik3

Interessant zu sehen: Der Hashtag zum eigentlichen Bayern-Spiel (#juvfcb) wurde häufiger benutzt, als die beiden Hashtags zum BVB-Spiel (#bvbmal, #bvbmcf). Nach dem furiosen Finale explodierte der Hashtag #bvb aber regelrecht.

Bei der Länderauswertung kann man sehen, dass die mit Abstand meisten Tweets zu beiden Spielen aus Deutschland kommen. Die Bayern scheinen im Gegensatz zu Dortmund besonders in Indonesien beliebt zu sein. Interessant auch, dass in Spanien und Italien vergleichsweise wenig zu den Spielen getwittert wurde.

Ein schönes Storify zum BVB-Halbfinaleinzug findet ihr übrigens hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s