Vor Ort bei der Windows Phone 8-Vorstellung in München

Am Montag hat Microsoft sein neues Betriebssystem für Smartphones, Windows Phone 8, vorgestellt. Dazu hatte der Konzern die deutschen Journalisten in eine Bar nach München eingeladen. Von dort aus wurde der Live-Stream der Präsentation aus San Francisco übertragen. Ich hatte ebenfalls die Möglichkeit, in München dabei zu sein.

Wie läuft so ein Abend ab? So, wie man es sich vorstellt: Journalisten kommen ja grundsätzlich eher spät als früh, müssen ausgerechnet an den Orten Interviews machen, wo allen anderen gerade durchgehen wollen und haben darüber hinaus stets zahllose Extra-Wünsche. Letztlich aber saßen alle einträchtig nebeneinander und verfolgten gemeinsam die Veranstaltung in den USA. Kollegen, die nicht aktuell arbeiten mussten vielleicht etwas entspannter, als die, die parallel Texte abliefern mussten.

In meinem Fall habe ich in Abstimmung mit dem Kollegen in Berlin einen aktuellen Text von der Microsoft-Präsentation erstellt. Im Anschluss daran ging es zu den Geräten: Samsung, HTC und Nokia hatten ihre neuen Windows Phone 8-Smartphones mitgebracht. Soweit in der kurzen Zeit möglich, habe ich versucht, mir einen möglichst umfangreichen Eindruck der Geräte zu machen. Mein Fazit zu den neuen Geräten habe ich am Folgetag ebenfalls für Bild.de aufgeschrieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s