Über Apple und das Versprechen der Exzellenz

AppleIn den Tagen vor und auch während der iPhone-5-Präsentation war es wieder einmal zu sehen: Der Hype um Apple und die Faszination um die Marke ist weltweit einmalig. Klar, dass ein solcher Hype auch polarisiert. Man muss sich nur die Kommentare unter Artikeln anschauen (ok, Kommentare sind ein Thema für sich), in denen es um Apple geht: Die eine Hälfte ist von den Produkten begeistert, die andere Hälfte verachtet den Konzern und seine Anhänger.

Natürlich, ganz zufällig ist das alles nicht. Vor der Apple Präsentation habe ich für Bild.de mit dem Kommunikationsberater Klaus Eck (@klauseck) über den Apple-Hype gesprochen. Er hat mir unter anderem erklärt, welche bewusste Strategie der Exklusivität der Konzern in Sachen Informationspolitik fährt, warum sich kaum ein anderes Unternehmen eine solche Strategie leisten kann und wo genau die Gefahren für den Konzern liegen.

Was mich im Nachhinein sehr erstaunt hat: Klaus Eck hat mir das Ergebnis der Präsentation mit verblüffender Genauigkeit vorausgesagt. Heißt: Das Versprechen der Exzellenz muss eingelöst sein, die Produkte müssen perfekt funktionieren (ok, das wird sich noch zeigen), das iPhone 5 muss allerdings kein Wunder-Handy sein.

Genauso ist es gekommen. Artikel

Nachtrag zum Thema iPhone: Für Bild.de habe ich heute auch aufgeschrieben, welches iPhone-Modell welche Funktionen hat und deshalb für wen geeignet ist. Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s